full
color
#666666
https://neaen.com/wp-content/themes/smartbox-installable/
https://neaen.com/de//
#E43636
style2

NEAEN ExtraVac Vakuumkocher/ Verdampfer / Konzentrator mit eingebautem Kondensationssystem

30
Aug

Der ExtraVac Satzkocher / Verdampfer / Konzentrator für das Kochen bei Nieder- und Hochtemperaturen ist für eine breite Produktpalette bestimmt: Süßwarenpasten, Marmeladen, Karamelle und Soßen, einschließlich hochviskose und dicke Produkte, sowie die Verdampfung  verschiedener Extrakte und ähnlicher Produkte in der Lebensmittel-, Pharma-, Chemie-, und anderen Industrien.

Beispielanwendungen:

  • Konfitüren
  • Soßen
  • Verschiedene Arten von Süßwarenpasten
  • orientalische Süßigkeiten
  • andere ähnliche Produkte

Bauart

Das Hauptmerkmal, das den ExtraVac Vakuumkocher / Konzentrator von anderen Vakuumkocher-Modellen unterscheidet, ist sein integriertes Doppel-System der Zwangskondensation von Dampf und einem eingebauten Kondensator.

Die Mischvorrichtung ist ein verstärkter Rührer mit einer speziellen für die Mischung hochviskoser Produkte, die zum Kleben auf verschiedenen Oberflächen neigen, entworfenen Form. Der Rührer ist mit Teflon-Abstreifern ausgestattet und beidseitig: Er mischt das Produkt während des Kochvorgangs / Verdampfens und sobald die Rotation umgekehrt wird, hilft er bei der Abführung des viskosen Produktes.

Zudem ist wird Einbau-Schneckenextruder zur Verfügung gestellt, der das Abführen des fertigen viskosen Produktes erleichtert.

Das Set enthält ein Vakuum-Erzeugungssystem.

Der NEAEN ExtraVac Vakuumkocher/ Konzentrator kann mit einem elektrischen oder einem Dampfheizungssystem geliefert werden.

Download pdf-Broschüre
Vakuumkocher_Verdampfer_ Konzentrator
Vorteile:
  • Sehr hohe Verdampfungseffizienz. Die Verdampfung / das Kochen des Produkts beansprucht einen minimalen Zeitaufwand.
  • Kompaktes Design. Alle erforderlichen Komponenten für das Kochen / Verdampfen sind auf kompakte Art und Weise angeordnet. Die Anlage nimmt wenig Platz in Anspruch.
  • Eine breite Palette von Betriebstemperaturen. Der Kochvorgang beginnt bei 40 °С. Die Verdampfung kann auch bei Temperaturen von 115 °С (und höher) durchgeführt werden, wenn das Produkt karamellisiert werden soll.
  • Ermöglicht die Verarbeitung eines viskosen Produktes und gewährleistet dessen gleichmäßige Vermischung, Wärmebehandlung und anschließend dessen problemlose Abführung.

Siehe auch - Vakuum-Kochen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

scrollauto
Loading posts...
link_magnifier
#3F3C3C
on
none
loading
#3F3C3C
off
Back