full
color
#666666
https://neaen.com/wp-content/themes/smartbox-installable/
https://neaen.com/de//
#E43636
style2

Die Vakuum-Prozessanlage NEAEN Pilot

24
Jul

Die Vakuum-Prozessanlage NEAEN Pilot eignet sich hervorragend für die Produktion von Testserien und für die industrielle Produktion einer Vielzahl von Produkten mit kleiner und mittlerer Kapazität.

Die niedrigen Betriebskosten und die vielseitige Einsetzbarkeit bei der Produktverarbeitung macht den NEAEN Pilot zur optimalen Lösung für Startups und für die Produktion von Pilotchargen, bei der Entwicklung von Rezepturen und dem Testen neuer Produkte.

Fortlaufende Prozesse:

  • Erhitzung, Kühlung
  • Mischen
  • Kochen
  • Vakuumieren
  • Dispergieren
  • Emulgierung
  • Homogenisierung
  • Entlüftung

Anwendungsbeispiele in verschiedenen Branchen:

  • Milchverarbeitung – weicher Hüttenkäse, Joghurt, kondensierte Milch, rekonstituiertes Milchpulver, Sahne.
  • Öl- und Fettverarbeitung – Zusammengesetzte Öle, Margarinen, Mayonnaise.
  • Frucht- und Gemüseverarbeitung – Konfitüre, Ketchup, Soßen, Pürees, Pasten.
  • Süßwaren Branche – Sahnefüllung, Schokoladen-Haselnuss Paste, Schokoladenüberzug, Honig.
  • Nicht-alkoholische Getränkebranche – Säfte, Nektaren, Erfischungsgetränke.
  • Kosmetikbranche – Lotionen, Shampoos, Haarspülung, Gels, Salben, Zahnpasta.
  • Pharmazeutische Branche – Salben, Emulsionen, Gels.
  • Chemie Branche – Reinigungsmittel, Klebstoffe, Farben, Lack und Desinfektionsmittel.

Design und Funktionsweise

Die Anlage besteht aus einem Arbeitsbehälter mit Dopplemantel für die Erhitzung/Kühlung. Das  langsam drehende Rührwerk mit Schabern verfügt über einen oberen Antrieb. Der Rotor-Stator- Homogenisator ist in den Boden des Füllbereichs integriert. Der Arbeitsbehälter wird an den rotierenden Verriegelungsträgern befestigt; das Entladen erfolgt durch Kippen (von Hand oder mechanisch, je nach Größe des Behälters). Der Deckel ist leicht zu öffnen (Heben von Hand oder mittels Gasdruck-Stoßdämper auf der Rückseite) und kann mittels vier Klammern fest und dicht verschlossen werden.

Verschiedene Grade der Automatisierung sind verfügbar und werden den Wünschen des Kunden entsprechend integriert: das Abwiegen und dosierte Einbringen von Zutaten, die Temperaturregelung bei Erhitzung und Kühlung, die Kontrolle der Schmelz-,  Emulgierungs- und Homogenisierungsprozesse sowie die Regulierung der Rührwerksdrehzahl und des Vakuumgrades.

Homogenizacja – Zintegrowany w dnie pojemnika roboczego homogenizator typu wirnik – stojan zapewnia szybką i wydajną emulsyfikację, dyspersję i homogenizację cząstek o rozmiarze 3 mikronów lub mniej (na żądanie).Otrzymany produkt ma atrakcyjny wygląd, stabilną, homogeniczną strukturę i nie ulega oddzielaniu się. Cechuje się także długim okresem trwałości. Homogenizator stosuje się do także recyrkulacji i wyładowania produktu z urządzenia. Nie ma potrzeby stosowania dodatkowych pomp. Poprawia on także zachowanie czystości urządzenia i łatwość jego konserwacji.

Ogrzewanie i chłodzenie – Płaszcz grzewczy i chłodzący pozwala na wydajne wdrożenie procesów ogrzewania, topienia i chłodzenia w jednym urządzeniu. Opcja “bezpośredniego wtrysku pary wodnej do produktu” może znacząco skrócić czas ogrzewania i gotowania danej partii produktu.

Zautomatyzowany system sterowania eliminuje błąd ludzki i zapewnia niezmiennie wysoką jakość każdej partii gotowego produktu.

Evakuierung – Luftentzug zur Reduktion der notwendigen Verarbeitungstemperatur. Dadurch können die für die Konsumenten ansprechenden Merkmale des Produkts erhalten werden.

Mischen – Ein speziell geformtes Rührwerk sowie die Form des Betriebsbehälters gewährleisten die gründliche Durchmischung des Produkts und verhindern Rückstandsbereiche (dead zones). Spezielle “schwimmende” Schaber verhindern das Ansetzen von Angebranntem an den Wänden und ermöglichen die optimale Übertragung der Hitze oder Kälte von der Wand zum Produkt.

Homogenisierung In den Kesselboden integriert befindet sich ein Rotar-Stator-Homogenisator für die  schnelle und effektive Dispergierung, Emulgierung und Homogenisierung der Partikel (Größe: 3 Mikrometer; auf Wunsch auch kleiner). Das Endprodukt ist optisch ansprechend, hat eine stabile, homogene Struktur, zerfällt nicht und besitzt eine lange Haltbarkeit. Der Homogenisator wird zur Rezirkulierung und Entladung des Produkts eingesetzt. Es besteht somit kein Bedarf für zusätzliche Pumpen, was zum Hygienstatus der Anlage beiträgt und die Wartungsarbeit erleichtert.

Erhitzen und Kühlen  – Der Heiz- und Kühldoppelmantel ermöglicht die Umsetzung von Erhitzungs-, Schmelz- und Kühlprozessen in einer einzigen Anlage. Bei Direktdampfinjektion kann die Erhitzungsdauer und Kochzeit der Charge deutlich verringert werden.

Ein Automatik-Kontrollsystem reduziert menschliche Fehlerquellen und ermöglicht eine durchgehend und gleichbleibend hohe Qualität des Endprodukts bei den Chargen.

Download pdf-Broschüre
Vakuum-Prozessanlage-Pilot

Vorzüge der Vakuum-Prozessanlage NEAEN Pilot

  • Niedriger Anschaffungspreis beim Kauf der Anlage; günstig für Startups und bei Rezepturentwicklung und Testchargenproduktion
  • Geeignet für eine Vielzahl flüssiger, teigartiger, zähflüssiger und hochviskoser Produkte
  • Ladekapazität min. 15% des Kesselvolumens
  • Leistungsstark
  • Robuste Bauweise und lange wartungsfreie Betriebslebensdauer
  • Schneller Umbau bei Produktwechsel
  • Einfach zu bedienen, einfache Instandhaltung und Reinigung
  • Niedrige Betriebskosten und geringer Rohstoffverbrauch
  • Niedrige Geräuschentwicklung
Vorteile

Varianten und Zusatzgeräte

  • Einbringung zusätzlicher Komponenten direkt in die Vakuumkammer des Homogenisators
  • Trichter zur Einbringung von Komponenten in den Behälter während der Laufzeit
  • Kippkessel
  • Deckel mit Gasdruck-Stoßdämpfern
  • Verschiedene Rührwerke
  • Variable Rührgeschwindigkeit
  • Direktdampfinjektion in das Produkt
  • Verschiedene Automatisierungsgrade
  • GMP-konform
  • Vollständige Validierungsdokumentation für die Verwendung in der pharmazeutischen Industrie

Siehe auch - Vakuum-Prozessanlagen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

scrollauto
Loading posts...
link_magnifier
#3F3C3C
on
none
loading
#3F3C3C
off
Back